Gutes tun an Weihnachten und darüber hinaus!

Möchten Sie Gutes tun? Das geht auch mit wenig Zeit und Mitteln, denn nicht immer
müssen es die ganz großen oder kostspieligen Taten sein, um etwas zu bewegen und die Welt ein wenig heiler zu belassen. Die Verbrauer Initiative e. V. hat unter dem Titel „66 einfache Dinge an Weihnachten“ einen Ratgeber zur Verfügung gestellt, der eine Reihe eben dieser kleinen Dinge aufführt, die das Weihnachtsfest nicht nur umweltfreundlicher und günstiger, sondern auch gemütlicher und gesünder, genussvoller, sozialer und tierfreundlicher werden lassen können.

Weitere Tipps für sinnvolle Geschenke, mit denen Sie etwas Gutes tun können


Sozial sinnvolle Geschenke: Weihnachten anderen etwas Gutes tun
Neben klassischen Geschenken gibt es viele Alternativen, andere zu beschenken, zum Beispiel Spenden statt Schenken, Zeit statt Zeug oder innovative Shops, bei denen man gleichzeitig ein soziales oder ökologisches Projekt unterstützt.

Weihnachts-Special. Gutes tun zum Fest der Liebe
Weihnachten ist das Fest der Liebe. Auch an diesem Tag gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Menschen in seiner Umgebung etwas Gutes zu tun.

Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren möchten, gibt es vielfältige Möglichkeiten und Initiativen, je nachdem wozu Sie Lust und wie viel Zeit Sie haben. Auch Vielbeschäftigte haben die Möglichkeiten, sich für die Gemeinschaft zu engagieren. Eine geeignete Informationsmöglichkeit sind Freiwilligen- oder Ehrenamtsmessen, die jährlich in sehr vielen Städten Deutschlands stattfinden. Infos z.B. unter www.muenchner-freiwilligen-messe.de, www.berlin.de/buergeraktiv, www.ehrenamtmessen.de, alternativ einfach bei der Stadt nachfragen. Dort informieren die ortsansässigen Sozial- und Umweltschutzeinrichtungen über Möglichkeiten des Engagements - sowohl im großen, als auch im kleinen Stil.

Keine Messe am Ort oder Termin verpasst? Im Internet gibt es zahlreiche Datenbanken, in denen man nach dem passenden Freiwilligenjob suchen kann. Für Menschen mit sehr wenig Zeit eignet sich beispielsweise www.gute-tat.de. Unter dem Motto "Heute ein Engel" vermittelt die Agentur Kurzzeiteinsätze in Berlin und München. Hätten Sie Lust, einen Tag lang auf einem Öko-Hof Brot zu backen, drei Stunden lang die Wände in einer Behinderten-WG zu streichen oder alle 14 Tage für zwei Stunden eine Kindergruppe zu leiten? Die Angebote sind äußerst vielfältig.
Ehrenamtprojekte und -ansprechpartner im ganzen Bundesgebiet bündelt die Webseite www.bagfa.de: Unter dem Navigationspunkt "Liste der Agenturen" findet man - geordnet nach Bundesländern - diverse Anlaufstellen, die Freiwillige vermitteln.

Weitere hilfreiche Internetangebote bei der Suche nach dem passenden Ehrenamt

Die FreiwilligenBörse Heidelberg ist ein Angebot des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes und arbeitet seit 1997 als lokale Anlaufstelle zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements in Heidelberg.
https://paritaethd.wordpress.com/
Rund 240 Angebote aus den verschiedensten Bereichen finden sich in der Engagement-Datenbank.

Das deutsche Ehrenamtsportal
Dieses Ehrenamtsportal zeigt Ihnen wie man die Kontaktdaten und Beschreibung für alle Ehrenamtsmöglichkeiten findet, die es in Ihrem Ort gibt. Wir benutzen dafür die größte Datenbank der Welt.

Gute-Tat will vorrangig kleinere und mittlere Hilfsprojekte unterstützen, die durch individuelle bzw. private Initiative entstanden sind und mit einem überschaubaren finanziellen Volumen ausgestattet sind. Zentrales Problem dieser Initiativen ist nicht nur der finanzielle Mittelbedarf, sondern auch der Bedarf an Sachmitteln (z.B. Kleider für ein Kinderheim in Osteuropa, Möbel für Bedürftige in Berlin) oder ehrenamtliche Hilfe (Mithilfe, Organisation, Beratungsleistungen).

Die Zielsetzung des Stiftungsprojekts Gute-Tat ist es, über das Internet möglichst viele hilfsbereite Menschen mit konkreten Hilfsangeboten zusammenzubringen und damit die private, individuelle Hilfe von Mensch zu Mensch anzuregen.

Mit der Initiative „Heute ein Engel“ sucht Gute-Tat Menschen, die sich in sozialen Projekten engagieren möchten, ohne sich langfristig binden zu müssen. Unsere Kurzzeit-Einsätze erlauben es Ihnen, schnell und unbürokratisch zu helfen – und dabei zeitlich unabhängig zu bleiben. Ein paar Stunden, ein Wochenende oder für einen festgelegten Projektzeitraum: Sie entscheiden, wann, wo und wie Sie für andere da sind. Dann werden auch Sie „Heute ein Engel“. Alle aktuellen Engel-Projekte finden Sie in unserer Projektliste. Standorte: Berlin, Hamburg, München

Freiwilligen-Agentur Tatendrang, München
Die Agentur berät und informiert individuell und persönlich über die verschiedenen Möglichkeiten des freiwilligen Engagements in mehr als 430 Münchner Organisationen und sozialen Projekten.

Hamburger Freiwilligenagenturen
Sie möchten ehrenamtlich aktiv werden? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir, die Hamburger Freiwilligenagenturen, haben hier unsere Angebote in einer Online-Suche zusammengefasst. So haben Sie die Möglichkeit, nach unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten in Hamburg zu suchen.

Wegweiser Bürgergesellschaft
Wegweiser Bürgergesellschaft ist ein Projekt der Stiftung Mitarbeit. Die Stiftung Mitarbeit ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie hat sich die Förderung von Bürgerbeteiligung, Bürgerengagement und Selbsthilfeaktivitäten zum Ziel gesetzt.

Hier ein Interview mit Thomas Mampel, Geschäftsführer des Stadtteilzentrum Steglitz und von .garage berlin GmbH, Sozialarbeiter, Social Entrepreneur, Andersberater zum Thema betitelt mit „Angekommen in Berlin?! Steglitz-Zehlendorf. Freiwilliges Engagement: "Mit viel Leidenschaft und hohem persönlichen Einsatz".

Ohne ehrenamtliches Engagement und professionelles Handeln für Menschen und Initiativen, die Hilfe und Unterstützung benötigen, wäre die Arbeit der Wohlfahrtsverbände nicht denkbar.

Vielen Dank für Ihr Engagement!


zu unserem Meldungsarchiv