Seminarbild

VERSCHOBEN: Psychische Erkrankungen - eine modulare Kursreihe in 12 Tagen - fakultativ mit einem Zertifikat nach mindestens acht absolvierten Seminartagen

  • 1905,00€ für Mitglieder, sonst 2150,00€
    inkl. Verpflegungspauschale
  • Buchungsnummer: LIII.04.000
  • -
  • Anmeldeschluss: 26.03.2020
Anmeldefrist abgelaufen Infobroschüre

MELDEN SIE SICH WEITERHIN AN und SICHERN SIE SICH EINEN PLATZ!

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir das Seminar voraussichtlich verschieben. Gerne können Sie sich aber noch dazu anmelden. Sobald wir einen neuen Termin fixiert haben, melden wir uns wieder bei Ihnen. Bis dahin fallen keine Kosten an.

Sie arbeiten erst seit kurzem mit psychisch kranken Klientinnen und Klienten und möchten einen Überblick gewinnen über die wichtigsten psychiatrischen Erkrankungsbilder? Oder Sie arbeiten schon länger in diesem Bereich und wollen Ihr Wissensspektrum aktualisieren? Die Kursreihe bietet für Einsteiger*innen und erfahrene Fachkräfte praxisbezogen einen Überblick über wichtige psychiatrische Erkrankungen.

Zum Verständnis der Krankheitsbilder dient das biopsychosoziale Modell . Neben Ursachen und Symptomen werden Problemkonstellationen und Behandlungsmöglichkeiten diskutiert.

Eigene Praxisbeispiele der Teilnehmer*innen sind erwünscht!

Aufbau der Seminarreihe: Die Module dieser Gesamtreihe können auch einzeln gebucht werden. Für weitere Informationen zu den Zielen und Inhalten im Detail klicken Sie bitte auf die einzelnen Modultitel.

Zielgruppe:

Die Weiterbildung richtet sich an Berufsgruppen, die in ihrer Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen arbeiten. Er ist geeignet für alle Interessierten aus Sozial- und Gesundheitsberufen, z.B. aus der Krankenpflege, Kinder-, Jugend- und Heimerziehung, Seelsorge, Sozialarbeit, Beratungsstellen.

Nutzen:

Die Weiterbildung informiert Sie grundlegend über die Entstehung und die Folgen psychischer Erkrankungen. Sie unterstützt die Entwicklung des Verständnisses verschiedener Erkrankungen und vermittelt Möglichkeiten des Umgangs und der Unterstützung betroffener Menschen.

Methoden:

Vortrag, Videomaterialien, Diskussion und Fallarbeit

Aufbau und Abschluss der Seminarreihe:

Um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden, ist die Kursreihe als offene modulare Weiterbildung angelegt. Somit hat jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin die Möglichkeit eine eigene thematische Schwerpunktsetzung zu gestalten.

Die Module 1 A bzw. B bis 6 können nach dem jeweiligen Interesse zusammengefügt werden.  Verpflichtend sind die beiden Grundlagenseminare Modul 1 (Erwachsene oder Kinder-Jugend) und Modul 2.

Die Kursreihe umfasst insgesamt 12 Tage, die aus sieben Modulen bestehen. Fünf Module umfassen zwei Tage, zwei Module sind eintägig.

Nach jedem Modul erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung; werden acht Tage durch Einreichen der Teilnahmebestätigungen nachgewiesen, erhalten Sie ein Zertifikat der Paritätischen Akademie Süd.

Für diejenigen, die bereits bei der Paritätischen Akademie Süd Seminare zum Thema Psychische Erkrankungen absolviert haben, besteht die Möglichkeit Module anrechnen zu lassen.

Kosten:

Bei einer Buchung von allen 12 Seminartagen, erhalten Sie diese zu dem Preis von 11 Tagen:

  • Für Mitgliedsorganisationen des Paritätischen (MOs):  1.905,- EUR
  • Für Nicht-Mitgliedsorganisationen (Nicht-MOs):  2.150,- EUR

Bei einer Buchung von allen 10 Seminartagen, erhalten Sie diese zu dem Preis von 9 Tagen:

  • Für Mitgliedsorganisationen des Paritätischen (MOs):  1.565,- EUR
  • Für Nicht-Mitgliedsorganisationen (Nicht-MOs):  1.765,- EUR

Bei Buchung von 8 Seminartagen (= Voraussetzung für ein Zertifikat) beträgt der Preis der Kursreihe:

  • Für Mitgliedsorganisationen des Paritätischen (MOs):  1.280,- EUR
  • Für Nicht-Mitgliedsorganisationen (Nicht-MOs):  1.460,- EUR

Bei Buchung einzelner Module beträgt der Preis:

  • Bei zweitägigen Modulen für MOs:  340,00 EUR
  • bzw. für Nicht-MOs:  385,00 EUR
  • Bei eintägigen Modulen für MOs:  200,00 EUR
  • bzw. für Nicht-MOs: 220,00 EUR

Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie nicht die gesamte Reihe buchen wollen, sich jeweils über die einzelnen Module anmelden müssen.

Im Preis ist die Verpflegungspauschale (inkl. Mittagessen) von 23,- EUR + MwSt. pro Tag enthalten sowie die Seminarunterlagen.

Die Termine finden in Heidelberg und Frankfurt statt.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen bezüglich der Kursreihe oder bezüglich Ihrer Anmeldung an: Melissa Winkler winkler@akademiesued.org

Für Interessenten*innen aus Baden-Württemberg oder mit Arbeitsplatz in Baden-Württemberg:

Beschäftigte, Unternehmer*innen, Freiberufler*innen, Existenzgründer*innen und Wiedereinsteiger*innen, die in Baden-Württemberg wohnen oder arbeiten können die Fachkursförderung in Anspruch nehmen. Wer die Fördervoraussetzungen erfüllt, wird mit einer um 30% reduzierten Teilnahmegebühr für einen Fortbildungskurs unterstützt. Über 50-Jährige zahlen sogar nur die Hälfte und Interessent*innen ohne Berufsabschluss erhalten eine Ermäßigung von 70%. Bitte beachten Sie, dass sich die Förderung von 30%, 50% bzw. 70% in allen Fällen auf die ermäßigte Kursgebühr für Mitgliedsorganisationen bezieht.

Um die Fachkursförderung zu beantragen füllen Sie bitte die Zielgruppenabfrage und den Teilnahmefragebogen aus und schicken Sie diese Fragebögen sowohl per Email an paritaet@akademiesued.org als auch per Post an: Paritätische Akademie Süd, Hauptstr. 28, 70563 Stuttgart. Maßgeblich für die Förderung sind die original unterschriebenen Fragebögen.

Die Fragebögen müssen zusammen mit Ihrer Anmeldung bei uns eingehen, nur so können wir Ihre Rechnung um den Förderbetrag reduzieren.

Mit Antragstellung akzeptieren Sie die Informationen zur Datenerhebung. Im Falle einer Stornierung bezieht sich die Stornogebühr auf Ihre Seminargebühr ohne Fachkursförderung.

Gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Dozent/-in

Dr. Stefanie Kirchhart

Dipl. Pädagogin, Kinder- und Jugendpsychotherapeutin

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: info@akademiesued.org