IT Workshop: Newsletter und Facebook Marketing

  • Stuttgart - Paritätisches Mehrgenerationenzentrum
  • 200,00€ für Mitglieder, sonst 220,00€
    inkl. Verpflegungspauschale
  • Buchungsnummer: LIV.05.004
  • Anmeldeschluss: 28.05.2020

Einführung in das Newslettermarketing am Beispiel des gratis Online-Tools von Mailchimp und Erstellen Ihres Facebook-Auftritts

Für alle die aus geschäftlichen Gründen im Netz aktiv sind, stellt der Newsletter eines der wichtigsten Marketing-Instrumente zur Kundengewinnung, Kundenbindung und Umsatzsteigerung dar. In unserem Seminar erstellen wir am Beispiel des gratis Online-Tools von „Mailchimp“ einen professionellen Newsletter, lernen dessen Möglichkeiten kennen und die Inhalte individuell an die jeweiligen Anforderungen anzupassen und zu optimieren, um erfolgreiche Marketingstrategien selbständig umsetzen zu können.

Facebook ist heute das bekannteste Soziale Netzwerk im Internet – es wird sowohl privat als auch von Unternehmen genutzt. Sie lernen, wie Sie Ihre Facebookseite optimal einrichten, was Sie beachten sollten und wie Sie von Ihrer Präsenz im Netz am besten profitieren. An Hand von Beispielen wird erläutert, wie Sie Ihre Seite verwalten, Fotos und Videos hochladen, sowie erfolgreiche Meldungen schreiben ….

Kursinhalte:

  • Was unterscheidet einen Newsletter von Spam?
  • Kundenbindung und Kundenbedürfnisse
  • Aufbau von Adresslisten
  • Einführung in das gratis Newsletter-System Mailchimp und Anlegen eines Accounts
  • Einrichten von Listen und Segmenten
  • Erstellen eines Newsletter-Templates
  • Qualitätsoptimierung und Testszenarien
  • Redaktionsplanung und Sendefrequenz der Newsletter
  • Für wen reicht eine Facebook Profilseite und wer benötigt eine Anmeldung und Anlegen einer Facebook-Seite
  • Profilbild, Chronik und Informationen einpflegen
  • Begriffe und Techniken im Umgang mit Links, Fotos, Texten usw.
  • Umgangsregeln und der Umgang mit Kritik

Kursziel:
Die Teilnehmer*innen lernen die Erstellung von professionellen Newslettern, wie man den Versand inhaltlich und technisch plant und welche rechtlichen Bedingungen berücksichtigt werden müssen. Anhand des Online-Werkzeugs “Mailchimp” erstellen Sie einen eigenen kurzen Newsletter von A bis Z und erfahren, wie die Erfolgskontrolle sinnvoll bewerkstelligt werden kann. Sie bekommen wichtige Tipps und Informationen rund um das Thema Facebook für gemeinnützige Organisationen und lernen, wie Sie Ihre Facebookseite optimal einrichten, was Sie beachten sollten und wie Sie von Ihrer Präsenz im Netz am besten profitieren.

Voraussetzungen: gute Office Kenntnisse

Für Interessenten*innen aus Baden-Württemberg oder mit Arbeitsplatz in Baden-Württemberg:

Beschäftigte, Unternehmer*innen, Freiberufler*innen, Existenzgründer*innen und Wiedereinsteiger*innen, die in Baden-Württemberg wohnen oder arbeiten können die Fachkursförderung in Anspruch nehmen. Wer die Fördervoraussetzungen erfüllt, wird mit einer um 30 Prozent reduzierten Teilnahmegebühr für einen Fortbildungskurs unterstützt. Über 50-Jährige zahlen sogar nur die Hälfte. Bitte beachten Sie, dass sich die Förderung von 30% bzw. 50% in allen Fällen auf die ermäßigte Kursgebühr für Mitgliedsorganisationen bezieht.

Um die Fachkursförderung zu beantragen füllen Sie bitte die Zielgruppenabfrage und den Teilnahmefragebogen aus und schicken Sie diese Fragebögen sowohl per Email an paritaet@akademiesued.org als auch per Post an: Paritätische Akademie Süd, Hauptstr. 28, 70563 Stuttgart. Maßgeblich für die Förderung sind die original unterschriebenen Fragebögen.

Die Fragebögen müssen zusammen mit Ihrer Anmeldung bei uns eingehen, nur so können wir Ihre Rechnung um den Förderbetrag reduzieren.

Mit Antragstellung akzeptieren Sie die Informationen zur Datenerhebung. Im Falle einer Stornierung bezieht sich die Stornogebühr auf die reguläre Kurgebühr.

Gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

Dozent/-in

Dozent-/in:  Barbara Zeidler

Barbara Zeidler

EDV-Trainerin, Fotografin und Projektmanagerin

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: info@akademiesued.org