IT-Beschaffung für die Sozialwirtschaft effizient umsetzen

  • Mainz, Campus
  • 220,00€ für Mitglieder, sonst 250,00€
    inkl. Verpflegungspauschale
  • Buchungsnummer: KV.01.006
  • Anmeldeschluss: 15.03.2019

Bedarfsoptimierte Planung für die eigene IT Ausstattung im Unternehmen und Strategien zur kosteneffizienten Erneuerung und Zukunftsausrichtung der Organisation.

Die digitale Transformation der Sozialwirtschaft ist für Führungskräfte und Mitarbeitende in den vergangenen Jahren zum Alltag geworden. Althergebrachte Unternehmensstrukturen werden abgelöst und Arbeitsprozesse oder sogar komplette Unternehmensbereiche digitalisiert.

Dabei erfährt die IT-Beschaffung im Zuge der Digitalisierung oft wenig Aufmerksamkeit. Gerade in der richtigen IT-Ausstattung ist die Spannbreite an Prozessverbesserungen, Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparung insbesondere für kleine und mittelständische Organisationen erheblich. Eine moderne IT, aktuelle Betriebssysteme, Office Software und die richtige Fachsoftware sind die Grundlagen einer erfolgreichen Digitalisierung.

Fach- oder Führungskräfte sind zunehmend gefordert, sich ein eigenes stabiles IT-Grundwissen anzueignen. Das gilt besonders für Neu- und Quereinsteiger*innen mit IT-Verantwortlichkeit. Aber auch Mitarbeiter*innen aller anderen Bereiche müssen sich verstärkt mit IT-Themen befassen und entsprechendes Grundlagenwissen aneignen.

Dieses Seminar soll Ihnen einen detaillierten Überblick über die Notwendigkeit einer effizienten und bedarfsorientierten IT-Beschaffung geben. Sie werden nach dem Seminar wissen, wie Hardware und Netzwerke zusammenarbeiten und wie Sie IT-Technologien sinnvoll und effizient für Ihre Arbeit nutzen. Im Vordergrund stehen die Auswahl passender IT für unterschiedliche Tätigkeiten und die Vorstellung möglicher Strategien einer kosteneffizienten IT-Beschaffung.
Die notwendigen Schritte wie konsequente Planung und der Einkauf gebrauchter IT wird Ihnen in diesem Seminar vorgestellt und mit der Möglichkeit stark subventionierter Software über Stifter-helfen kombiniert.

Mitgliedsorganisationen des Paritätischen erfahren, wie Sie darüber hinaus über vorverhandelte Rahmenverträge Sonderkonditionen für ihre IT-Beschaffung erhalten und so die Vorteile eines gemeinsamen Einkaufs-Netzwerkes nutzen können.

Ziel dieses Seminares ist es, Ihnen für die Bedarfs- und Infrastrukturplanung Ihrer IT-Ausstattung, moderne und betriebswirtschaftlich sinnvolle Wege aufzuweisen. Nach dem Besuch des Seminars haben Sie einen umfassenden Einblick in die IT-Beschaffung erhalten und können sich in Zukunft bei der Auswahl der richtigen IT auf Ihre neue IT-Strategie verlassen.

Dozent/-in

Dozent-/in:  Joel Dunand

Joel Dunand

Studium Informations- und Kommunikationsmanagement, Sozialmanagement, Geschäftsführer des Sozial-Therapeutischen Instituts Berlin-Brandenburg e.V.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: info@akademiesued.org