Seminarbild

Zertifikatskurs - Einrichtungsleitungen in der Jugendhilfe

  • Heidelberg, Forum am Park
  • 2060,00€ für Mitglieder, sonst 2460,00€
    inkl. Verpflegungspauschale
  • Buchungsnummer: KII.01.003
  • -
  • Anmeldeschluss: 04.03.2019
Infobroschüre

Jugendhilfeeinrichtungen befinden sich in einer stetigen Veränderung und Weiterentwicklung. Neben den pädagogischen und fachlichen Herausforderungen kommen auf die Einrichtungsleitungen noch Anforderungen hinsichtlich der Steuerung und Führung hinzu – beides soll professionell und ganzheitlich geschehen. Das stellt eine besondere Herausforderung dar. Zum einen benötigen sie fachliches Wissen zu betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und verwaltungstechnischen Zusammenhängen und zum anderen sollten sie über Führungskompetenzen verfügen, um eine Einrichtung langfristig aktiv und zukunftsorientiert steuern zu können. Neben diesen fachlichen Aspekten ist es für Einrichtungsleitungen von Vorteil, ein Netzwerk zu anderen Personen und Organisationen zu unterhalten.

Um diesen Herausforderungen professionell begegnen zu können, bieten wir speziell für Einrichtungsleitungen in der Jugendhilfe eine kompakte und modulare Weiterbildung an. In einer geschlossenen Gruppe werden über vier Module und zwei je anderthalbstündigen Online-Modulen folgende Schwerpunktthemen praxisorientiert thematisiert und vermittelt:

1. Modul: Führungskompetenzen (Dozentin: Susanne Stegmann)

Online-Module: Konflikte managen (Dozentin: Susanne Stegmann)

2. Modul: Sozial- und Verwaltungsrecht (Dozent: Jörn Bachem)

3. Modul: Betriebswirtschaft (Dozent: Andreas Beck)

4. Modul: Arbeitsrecht für Leitungskräfte (Dozentin: Simone Burkard)

Da Einrichtungsleitungen in der Jugendhilfe durchaus über Grundkenntnisse in den o. g. Themenfeldern verfügen, ist diese Kursreihe so konzipiert, dass jede*r sein vorhandenes Wissen sowie Fragestellungen aus der betrieblichen Praxis in die einzelnen Veranstaltungen einbringen kann. Damit soll gewährleistet werden, dass trotz eines unterschiedlichen Vorwissens jede*r Teilnehmer*in einen Nutzen aus den Veranstaltungen ziehen kann und die Themen nicht abstrakt, sondern sehr praxisnah vermittelt werden. Daher haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, zu den einzelnen Modulen im Vorfeld Themenschwerpunkte mit festzulegen, so dass diese zugeschnitten auf die Gruppe vorbereitet werden können.

Als zusätzliches und nicht verpflichtendes Angebot zum fachlichen Austausch und Vernetzen wird an jedem 1. Seminartag eine Abendeinheit organisiert. Hierzu können bei Interesse moderierte Austauschrunden oder auch Gastredner*innen eingeladen werden.

Zielgruppe: (künftige) Einrichtungsleitungen in der Jugendhilfe

Technische Hinweise für die Online-Module

Informationen zu den technischen Systemvorraussetzungen:

  • Ein mit dem Computer verbundenes USB-Headset
  • Laptop/PC mit dem Betriebssystem Windows 7 oder Windows 8 / 8.1
  • Ihr Computer muss mindestens über 4 GB Arbeitsspeicher verfügen
  • Für ein reibungsloses Webinar sollte Ihr Computer einen aktuellen Mehrkern-Prozessor enthalten (z. B. Intel Core i3, i5, i7 / AMD FX, A4 - A10)
  • Stellen Sie bitte rechtzeitig sicher, dass die Firewall auf Ihren PC nicht die Software VITERO blockiert

Headset:

Jede*r Teilnehmer*in benötigt ein Headset. Wir empfehlen das folgende Headset, damit wurden bisher gute Erfahrungen gemacht: Microsoft lifechat lx 3000. Die Preise variieren je nach Anbieter. Generell sollte ein Head-Set über ein USB Anschluss verfügen und kabelgebunden sein, damit eine gute Tonübertragung sichergestellt werden kann. Die Kosten für das Headset sind NICHT im Seminarpreis enthalten.

Bei technischen Fragen steht Ihnen unser EDV Support vor und während der Schulung zur Verfügung.

Dozent/-in

Dozent-/in:  Susanne Stegmann

Susanne Stegmann

Dipl.- Volkswirtin, Trainerin, Coach

Dozent-/in:  Jörn Bachem

Jörn Bachem

Rechtsanwalt Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Heimrecht, Pflegeversicherungsrecht, Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe Partner der Sozietät Iffland Wischnewski ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift PflegeRecht

Dozent-/in:  Andreas Beck

Andreas Beck

Dipl.Sozialverwaltungswirt (FH), Geschäftsführer Paritätische Projekte gGmbH

Dozent-/in:  Simone Burkard

Simone Burkard

Rechtsanwältin Fachanwältin für Arbeitsrecht Beratung von Arbeitgebern (auch aus dem Non-Profit Bereich) und Arbeitnehmer in allen Fragen des Arbeitsrechts Referentin für arbeitsrechtliche Themen

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: info@akademiesued.org