Soziale Arbeit (B.A.) - ein Studiengang der SRH Fernhochschule - The Mobile University in Kooperation mit dem Paritätischen Landesverband Baden-Württemberg e.V.

Fachkräfte der Sozialen Arbeit werden dringend gesucht. Aus diesem Grund hat die private, staatlich anerkannte SRH Fernhochschule in Kooperation mit dem paritätischen Landesverband Baden-Württemberg für berufstätige interessierte Quereinsteiger einen Studiengang entwickelt, der in seinem modularen Aufbau ein besonders hohes Maß an Flexibilität bietet. Das Studium kann auch parallel zur Ausbildung oder anstelle eines Präsenzstudiums absolviert werden.

Soziale Arbeit ist eine Dienstleistung, die dazu beiträgt, den damit verbundenen Herausforderungen zu begegnen, indem sie die Menschen dabei unterstützt, ihr Leben zu gestalten und die Anforderungen zu bewältigen, die ihnen im Verlaufe ihres Lebens begegnen. Sie beschäftigt sich in Theorie und Praxis. Insbesondere mit Fragen der sozialen Benachteiligung von einzelnen Menschen und Gruppen in der Gesellschaft. Sie fragt nach den Bedingungen, die wirtschaftliche und psychosoziale Notlagen hervorrufen, und denkt darüber nach, wie diese Bedingungen zu verhindern oder zu überwinden sind.

Der generalistisch konzipierte Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit ermöglicht Ihnen einen Zugang zu allen Arbeitsfeldern in diesem Bereich. Durch die Wahl von Spezialisierungsrichtungen erhalten Sie einen vertieften Einblick in spezifische Handlungsfelder der Sozialen Arbeit, z.B. Kinder, Jugend und Familie, Rehabilitation und Inklusion, Migration, Integration und Interkulturalität. Durch ausgeprägte Praxisbezüge, Praxisprojekte und eine begleitete praktische Studienphase erwerben Sie außerdem wichtige handlungspraktische Kompetenzen, wie z.B. in der Gesprächsführung oder Krisenintervention.

Alle Studieninhalte stehen digital zur Verfügung. Sie lernen multimedial mit Texten, Podcasts und Videos – wo immer Sie sind und was immer Sie gerade lernen möchten. Hier sind die prüfungsrelevanten Inhalte des jeweiligen Fachgebietes speziell für das Selbststudium aufbereitet. Alternativ stellt die Hochschule das Studienmaterial auch in gedruckter Form bereit.

Voraussetzungen:

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Alternativ: berufliche Qualifikation plus berufliche Fortbildung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg
  • Gute Deutschkenntnisse bei Angehörigen ausländischer Staaten, z. B. DSH - Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (mindestens DSH-2), TestDaF - Test Deutsch als Fremdsprache (mit mindestens 16 Punkten), Goethe-Zertifikat B1: GDS - Sprachdiplom des Goethe-Instituts, DSD – Sprach-diplom der Kultusministerkonferenz Stufe II
  • Wenn das Studium berufsbegleitend erfolgt, dann ist ein Anstellungsverhältnis z.B. bei einer Mitgliedsorganisation des Paritätischen Landesverbands Baden-Württemberg e.V. mit einem Stellenumfang von bis zu 75% empfehlenswert.

Leistung:

  • Beratung mit Hilfe von Informationsbroschüren, Flyer, Studienführer, Informationsveranstaltungen und Einzelberatungen
  • Berufsbegleitendes Fernstudium des grundständigen Studiengangs „Soziale Arbeit“
  • Unterstützung durch persönlichen Mentor (Professor/in der Hochschule) und perspektivisch durch erfahrene Studierende (studentische Mentorenschaft)
  • Studienmaterialien für das 1. und 2. Semester auch auf Englisch; Prüfungen im 3. und 4. Semester im Bedarfsfall in Englisch oder in anderer Sprache möglich. Ab 5. Semester erfolgt das Studium in allen Bereichen auf Deutsch.
  • Durchführung der Präsenzmodule und -wochen für die Studierenden in den Räumlichkeiten der Akademie Süd oder des Paritätischen Landesverbands in Stuttgart bei einer Mindestgröße von 15 Studierenden aus paritätischen Einrichtungen
  • Gemeinsame Lerngruppen werden für Studierende der paritätischen Mitgliedsorganisationen mit besonderem Unterstützungsbedarf durch die Paritätische Akademie Süd, beauftragt durch den Paritätischen Landesverband, vorgehalten. Im ersten Semester einmal monatlich, anschließend voraussichtlich 2 Termine pro Semester.

Kosten: Studiengebühr 324 € pro Monat

Start: jederzeit möglich

Regelstudienzeit: 3 ½ Jahre gegliedert in sieben Fachsemester

Infoveranstaltungen:Sie möchten sich über den Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) bei einem Infoabend informieren? Dann nutzen Sie die virtuellen Live-Infoveranstaltungen, die Sie bequem von Zuhause aus verfolgen können. Die nächsten (allgemeinen) Informationsabende sind ab ca. 19 Uhr am:

  • DI 25.07.
  • DI 08.08.
  • Mo 21.08.
  • Mo 11.09.

Die SRH Fernhochschule – The Mobile University bietet Online-Infoveranstaltungen an, bei denen der Studiengangsleiter Prof. Dr. Martin Knoke seinen Studiengang persönlich vorstellt und Ihre Fragen per Live-Chat beantworten. Zu den Online-Infoveranstaltungen können Sie sich direkt anmelden bei: christina.schoger@mobile-university.de. Den Zugangslink mit Hinweisen zum Ablauf erhalten Sie anschließend per E-Mail.

Beratung, Infomaterial & Anmeldung über:
Raphael Kronwald,
Referent Bildung
DER PARITÄTISCHE Baden-Württemberg e.V.
Tel: 0711 2155-249
E-Mail: kronwald@paritaet-bw.de

In der aktuellen PariInform Nr. 2, Juni 2017 erschien ein Artikel zum Thema "Soziale Arbeit berufsbegleitend studieren. Gemeinsames Projekt des PARITÄTISCHEN mit der Fernhochschule Riedlingen" mit einem Interview mit Hans Artschwager, vom Waldhaus Hildrizhausen, Initiator des Projekts.

zu unserem Meldungsarchiv