Flexible lebenslange Qualifikation mit online-basierten Studiengängen und Hochschulzertifikaten

Wie kann das häufig postulierte und als wichtig erachtete „Lebenslange Lernen“ heute gelingen - in einer sich ständig verändernden Berufswelt und dem gleichzeitigen Wunsch nach einer gelungenen Verzahnung von Privat- und Arbeitsleben?

Die raschen Veränderungen und kontinuierlich neue Entwicklungen stellen sowohl die Führungskräfte als auch die Mitarbeitenden in sozialen Organisationen immer wieder vor neue Herausforderungen - zum Beispiel, was Fachkräftemangel oder Digitalisierung angeht. Es ist kaum möglich, das ständig neu benötigte Fachwissen in eintägigen Seminaren zu erwerben. Längere Zeit am Arbeitsplatz auszufallen, ist aber insbesondere für Führungskräfte schwierig. Deshalb werden individuell anpassbare Weiterbildungsangebote und modulbasierte Lernformate wie Blended-Learning (Kombination aus Online- und Präsenzphasen) oder auch reine Online Formate immer wichtiger - sowohl im Fortbildungsbereich als auch in der akademischen Weiterbildung.

Kooperation mit anerkannter Hochschule

Der Paritätische Baden-Württemberg hat sein Fort- und Weiterbildungsangebot entsprechend weiter entwickelt. In Kooperation mit der SRH-Fernhochschule - The Mobile University bietet er seit Sommer 2018 neue grundständige Studiengänge an. Ursel Wolfgramm, Vorstandsvorsitzende des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Baden-Württemberg, erklärt die Beweggründe: „Viele soziale Einrichtungen haben akuten Mangel an qualifizierten Fachkräften. Man muss aber nicht außer Haus nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern suchen, wenn man dem bereits vorhandenen Personal den Erwerb höherer Qualifikationen ermöglicht. Das geht auch nebenberufllich. Wir haben dafür zusammen mit der SRH Fernhochschule - The Mobile University ein Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebot geschaffen, das sich gut mit dem Arbeitsalltag und womöglich  der Familie vereinbaren lässt. Es verbindet theoretische und praktische Elemente und ist außerdem hochflexibel. Alle Studierenden werden dort abgeholt, wo sie gerade stehen.“ Auf längere Sicht ist sogar geplant, Studierende aus Paritätischen Mitgliedsorganisationen mit Stipendien zu unterstützen.

Zwei neue Zertifikatskurse

Zwei neue Hochschulzertifikatskurse werden ab Herbst 2019 Gelegenheit geben, sich auf akademischem Niveau für Projektmanagement und Fundraising zu qualifizieren (Näheres siehe unten). Beide werden auf der Grundlage eines im Mai dieses Jahres zwischen der Paritätischen Akademie Süd und der SRH Fernhochschule neu geschlossenen Kooperationsvertrages angeboten und sind als Blended-Learning Formate konzipiert. Die Besonderheit beider Hochschulzertifikatskurse: eine Kombination aus Präsenztagen, zwei Online-Veranstaltungen am Abend, flexibel gestaltbares Selbststudium und Erwerb von European Credit Transfer System-Punkten (ECTS-Punkte).

Anrechenbare ECTS-Punkte

Für das Selbststudium stellt die SRH Fernhochschule eigens entwickelte Studienbriefe zur Verfügung. Vier ganztätige Präsenztage - im Paritätischen Mehrgenerationenzentrum in Stuttgart - ermöglichen es, in Begegnung mit Kolleginnen und Kollegen Fragestellungen und Projekte aus der eigenen beruflichen Praxis zu bearbeiten - eine ideale Möglichkeit, um sowohl den Praxis-Theorie-Transfer unter Begleitung erfahrener Dozentinnen und Dozenten zu vollziehen als auch das Studium in den beruflichen und privaten Alltag zu integrieren.

Bei erfolgreicher Teilnahme wird ein Zertifikat mit 6 ECTS-Punkten verliehen. Sie lassen sich vollständig auf ein Studium in den Bereichen Soziale Arbeit oder Sozialmanagement an der SRH Fernhochschule anrechnen.

Projektmanagement und Entwicklung von Projekten und sozialen Dienstleistungen - Hochschulzertifikat
Präsenztermine: 05.11.2019, 10. - 11.02.2020 und 19.05.2020, Stuttgart
Online: 05.12.2019 und 12.12.2019, jeweils 19 .00 bis 21.00 Uhr
Dozenten: Matthias Gensner,
Prof. Dr. Manfred Mühlfelder
Kosten: 1.890,00 € (MO)/2.190,00 €

Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit für Social Profit-Einrichtungen - Hochschulzertifikat
Präsenztermine: 29.01., 22.04., 15.07. und 16.09.2020, Stuttgart
Online Termine werden noch bekannt gegeben
Dozent: Julian Feil
Kosten: 1.690,00 € (MO)/1.940,00 €

Weitere Angebote in Kooperation mit der SRH finden Sie hier.

Kontakt und Beratung:
Kai Kneule, 0711 25298-923, kneule@akademiesued.org

Dieser Artkel erschenit im Bildungsflyer, der in der 5. Ausgabe des Verbandsmagazins des Paritätischen Gesamtverbands beiliegt 

zu unserem Meldungsarchiv