Finanzierung von Organisationen der Sozialwirtschaft

  • München - Der Paritätische Bayern
  • 385,00€ für Mitglieder, sonst 440,00€
    inkl. Verpflegungspauschale
  • Buchungsnummer: LII.02.010
  • -
  • Anmeldeschluss: 27.04.2020

Das Wissen, welche Finanzierungsvarianten es gibt, welche Gestaltungsräume genutzt werden können und wie man gelungene Leistungs- und Entgeltverhandlungen durchführt, ist elementarer Bestandteil der wirtschaftlichen Führung von Sozialunternehmen.

In dieser zweitägigen Veranstaltung werden Rechtsgrundlagen und Regelungsbereiche sozialwirtschaftlicher Finanzierungsfragen vermittelt. Die Seminarteilnehmer*innen erhalten einen Überblick über die Finanzierung von sozialen Dienstleistungen.

  • Leistungsentgelte und Pflegesätze: Indirekte Finanzierung
    • Das Sozialrechtliche Dreiecksverhältnis
    • Rechtsgrundlagen und Regelungsbereiche der Entgelt- und Pflegesatzfinanzierungen
  • Finanzierungsform: Fördermittel
    • Öffentliche Fördermittel: Direkte Finanzierung
    • Formen der Zuschussfinanzierung
    • Fördermittel – Soziallotterie
  • Private Mittel für die Finanzierung von sozialen Organisationen
    • Stiftungen und andere fördernde Institutionen
    • Spenden
    • Unternehmenskooperation
  • Rechtsgrundlagen und Regelungsbereiche des Vergaberechts
    • Vergabeverordnungen
    • Verfahrensarten
    • Anwendung des Vergaberechts für soziale Organisationen

Dozent/-in

Dozent-/in:  Claudia  Holtkamp

Claudia Holtkamp

Fachberatung Behindertenhilfe und Entgelte SGB IX und SGB XII beim Paritätischen in Bayern, Bezirksverband Oberbayern, Sozialmanagerin (MSM), Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: info@akademiesued.org