Konzept und Methode der internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF)

  • Kaiserslautern - IT Campus
  • 120,00€ für Mitglieder, sonst 140,00€
    inkl. Verpflegungspauschale
  • Buchungsnummer: KIII.02.015
  • Anmeldeschluss: 11.06.2019

Mit der Verabschiedung des BTHG gewinnt die ICF weiter an Bedeutung bei dem Verständnis und der Beschreibung von Behinderung. In dieser Veranstaltung werden Aufbau und Struktur der ICF vorgestellt sowie die Konzepte anhand von Beispielen aus der Eingliederungshilfe erläutert.

Ziele

  1. Die Teilnehmenden kennen Ziel, Aufbau und Struktur der ICF.
  2. Die Verankerung der ICF im Rahmen des BTHG ist bekannt.
  3. Die Konzepte und Beurteilungsmerkmale der ICF sind bekannt.
  4. Die Teilnehmenden haben sich mit der Bedeutung der ICF für ihren Tätigkeitsbereich auseinandergesetzt.

Inhalte

  • ICF und BTHG
  • Begriffe der Behinderung nach ICF, SGB IX, SGB XII und BTHG
  • Aufbau der ICF
  • Körperfunktionen und -strukturen
  • Aktivitäten und Teilhabe
  • Umwelt- und personenbezogene Faktoren

Diese Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit:

Dozent/-in

Katharina Hinnenberger

Betriebswirtin im Sozialwesen, Heilerziehungspflegerin, Mitarbeiterin bei einem Leistungserbringer der Eingliederungshilfe

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: info@akademiesued.org