Grundkurs für Sicherheitsbeauftragte

  • Karlsruhe - Hardtwaldzentrum des Paritätischen
  • 0,00€ für Mitglieder, sonst
  • Buchungsnummer: KII.03.005
  • -
  • Anmeldeschluss: 27.05.2019
Anmeldefrist abgelaufen

Sicherheitsbeauftragte haben eine wichtige Funktion: Sie unterstützen die Unternehmensleitung bei der Prävention von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren. Die Gesetzgebung sieht vor, dass in Betrieben ab zwanzig Beschäftigten mindestens ein Sicherheitsbeauftragter beziehungsweise eine Sicherheitsbeauftragte benannt werden muss.

Die Inhalte des Seminars:
Welche Aufgaben Sicherheitsbeauftragte im Betrieb übernehmen und wie sie diese erfolgreich meistern, ist Thema dieses Seminars. Es vermittelt die wichtigsten Grundlagen für alle neu ernannten Sicherheitsbeauftragten. Außerdem informieren wir Sie, mit welchen Angeboten die BGW Sie dabei unterstützt. Willkommen sind ebenfalls Sicherheitsbeauftragte, die ihr Wissen auffrischen möchten und deren Teilnahme länger als sechs Jahre zurückliegt.

Sie bekommen Anregungen, um:

  • Klarheit über Ihre Rolle und Ihre Aufgaben im Betrieb zu gewinnen
  • betriebliches Unfallgeschehen besser zu verstehen und Lösungen für die Praxis zu finden
  • betriebliche Sicherheitsprobleme erfolgreich zu meistern

Zielgruppe: Sicherheitsbeauftragte aus allen Fachbereichen

An diesem Seminar können ausschließlich Personen aus Mitgliedseinrichtungen des Paritätischen Baden-Württemberg teilnehmen.

Diese Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit:

Dozent/-in

Dozent-/in: Dr. rer. nat. Dipl.-Geol. Beate Grimm

Dr. rer. nat. Dipl.-Geol. Beate Grimm

Fachkraft für Arbeitssicherheit, Gesundheitsmanagement, hypnosystemischer Coach (MEI Heidelberg), Facilitator, Master Regression Therapy, Mediatorin (FU Hagen) Training und Beratung von Unternehmen der Gesundheitsbranche

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: info@akademiesued.org