Arbeits- und Gesundheitsschutz - eine gewinnbringende Führungsaufgabe

  • Freiburg, Paritätischer Wohlfahrtsverband
  • Buchungsnummer: HII.01.005
  • -
  • Anmeldeschluss: 24.10.2018

Arbeits- und Gesundheitsschutz ist Chefsache. Es obliegt den Führungs- und Leitungskräften, für sichere und gesunde Arbeitsbedingungen zu sorgen– so will es das Arbeitsschutzgesetz. Gleichzeitig liegt es im Interesse zukunftsorientierter Einrichtungen, Arbeitsunfälle und Gesundheitsgefährdungen zu vermeiden. Denn weniger Störungen im Betriebsablauf, geringere Fehlzeiten aufgrund von Krankheit und Unfällen und nicht zuletzt ein motiviertes und leistungsfähiges Team halten Ihre Einrichtung wettbewerbsfähig.

Dieses Seminar versetzt Leitungs- und Führungskräfte sowie Vorgesetzte in die Lage, ihre eigene wirksame Organisation für den Arbeitsschutz zu entwickeln. Wir laden Sie ein, sich Ihre Verantwortung hinsichtlich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes bewusst zu machen: Wo liegen Nutzen und Chancen, welche Aufgaben, Rechte und Pflichten haben Sie, was ist bei der Delegation von Aufgaben zu beachten?

Außerdem erhalten Sie praktische Anregungen für die Gefährdungsbeurteilung – ein zentrales Instrument zur Verbesserung von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Eine Übersicht zu den Leistungen und Unterstützungsangeboten der BGW rundet das Seminar ab.

Am Ende dieser Veranstaltung haben Sie ein Verständnis dafür entwickelt, dass Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz weit mehr bedeuten als das Schaffen technischer Rahmenbedingungen. Sie erhalten wertvolle Impulse, wie Belastungen bei der Arbeit aktiv reduziert und Ressourcen gefördert werden können – um Ihre Einrichtung für die Zukunft gut aufzustellen.

Zielgruppe:

Einrichtungsleiter*innen und Führungskräfte - alle Fachbereiche

Dieses Seminar wendet sich ausschließlich an Teilnehmende aus Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Baden-Württemberg.

Diese Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit:

Dozent/-in

Dozent-/in: Dr. rer. nat. Dipl.-Geol. Beate Grimm

Dr. rer. nat. Dipl.-Geol. Beate Grimm

Fachkraft für Arbeitssicherheit, Gesundheitsmanagement, hypnosystemischer Coach (MEI Heidelberg), Facilitator, Master Regression Therapy, Mediatorin (FU Hagen) Training und Beratung von Unternehmen der Gesundheitsbranche

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: info@akademiesued.org