Seminarbild

Fachkunde für betriebliche Datenschutzbeauftragte in sozialen Einrichtungen. Ein Seminar zur Erlangung der gesetzlich geforderten Fachkunde für DSBs

  • Frankfurt am Main, Hoffmanns Höfe
  • 1305,00€ für Mitglieder, sonst 1505,00€
    inkl. Verpflegungspauschale
  • Buchungsnummer: HII.06.002
  • -
  • Anmeldeschluss: 27.01.2018
Infobroschüre

Das Seminar vermittelt das Wissen sowohl über die gesetzlichen als auch praktischen Grundlagen zum Datenschutz, das insbesondere in sozialen Einrichtungen und Organisationen benötigt wird. Es qualifiziert die teilnehmende Person zum/zur betrieblichen Datenschutzbeauftragten (DSB).

Nach bestandener Abschlussprüfung erhält der/die Teilnehmer/-in eine qualifizierte Teilnahmebescheinigung als Nachweis der gesetzlich geforderten Fachkunde.

Es werden die Inhalte

  • der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO),
  • des BDSG-neu  und
  • von datenschutzrelevanten bereichsspezifischen Regelung der deutschen Gesetzgebung

dargestellt.

Die Fortbildung umfasst zwei Blockveranstaltungen, in denen folgende Themen bearbeitet werden:

  • Gesetzliche Grundlagen des Datenschutzes
  • Verzeichnis der Verarbeitungen
  • Technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherheit der Verarbeitung
  • Weisungsgebundene Auftragsverarbeitung
  • Funktionsübertragung
  • Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten
  • Datenschutzfolgeabschätzung
  • Berufsständische Verschwiegenheitspflicht
  • Social Media, Messenger-Dienste und Datenschutz
  • Nutzung der privaten EDV für betriebliche Zwecke
  • Nutzung der betrieblichen EDV für private Zwecke
  • Das Recht am eigenen Bild
  • Qualifikation, Rechte, Pflichten und Bestellung des Datenschutzbeauftragten
  • Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Arbeitnehmerdatenschutz
  • Datenschutz und Betriebsrat
  • Die Datenschutzerklärung
  • Prozeß- und klientenorientierte Dateiablage
  • Datenschutzbestandsaufnahme

Voraussetzungen: Aufgrund einer möglichen Interessenkollision sollen Mitarbeiter/-innen, die mit Aufgaben der Datenverarbeitung betraut sind oder denen die Aufsicht zur Einhaltung des Datenschutzes obliegt, nicht als Datenschutzbeauftragte bestellt werden.

Zielgruppe: Mitarbeiter sozialer Organisationen oder Bildungseinrichtungen, die als betriebliche Datenschutzbeauftragten bestellt sind oder bestellt werden sollen und ihre Fachkunde für Datenschutzbeauftragte mit einem Zertifikat nachweisen wollen.

Dozent/-in

Dozent-/in:  Ilse Römer

Ilse Römer

Dipl. Mathematikerin, Datenschutz-Auditorin (TÜV), Qualitätsmanagementbeauftragte (TÜV)

Dozent-/in:  Stephan Klöß

Stephan Klöß

Fachmann für Informationstechnologie Datenschutzbeauftragter (IHK)

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: info@akademiesued.org