Seminarbild

Zertifikatskurs für angehende und neue Geschäftsführer/-innen

  • Frankfurt am Main, Hoffmanns Höfe
  • 2245,00€ für Mitglieder, sonst 2475,00€
    inkl. Verpflegungspauschale
  • Buchungsnummer: HII.01.001
  • -
  • Anmeldeschluss: 14.05.2018
Infobroschüre

Soziale Einrichtungen befinden sich in der stetigen Veränderung und Weiterentwicklung. In diesem Zusammenhang wird von der Geschäftsführung eine professionelle und ganzheitliche Leitung und Steuerung erwartet. Für angehende und neue Geschäftsführer/-innen bedeutet dies eine besondere Herausforderung. Zum einen benötigen sie fachliches Wissen zu betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Zusammenhängen und zum anderen sollten sie über Führungskompetenzen verfügen, um eine Einrichtung langfristig aktiv und zukunftsorientiert steuern zu können. Neben diesen fachlichen Aspekten ist es für jede/n neue/n Geschäftsführer/-in von Vorteil, ein Netzwerk zu anderen Personen und Organisationen zu unterhalten.

Um diesen Herausforderungen professionell begegnen zu können, bieten wir speziell für angehende und neue Geschäftsführer/-innen eine kompakte und modulare Weiterbildung an. In einer geschlossen Gruppe werden über vier Module folgende Schwerpunktthemen praxisorientiert thematisiert und vermittelt:

1.  Modul: Führungskompetenzen (Dozentin: Susanne Stegmann)

2.  Modul: Haftungsrecht und Gemeinnützigkeit (Dozenten: Dr. Peter Staab und Dr. Felix Wannenwetsch)

3.  Modul: Betriebswirtschaft in sozialen Einrichtungen (Dozent: Prof. Dr. phil. Jürgen Holdenrieder)

4.  Modul: Individuelles und kollektives Arbeitsrecht (Dozentin: RAin Sandra Meinke)

Da davon ausgegangen werden kann, dass neue Geschäftsführer/-innen durchaus über Grundkenntnisse in den o. g. Themenfeldern verfügen, ist diese Fortbildungsreihe so aufgebaut, dass jede/r sein vorhandenes Wissen sowie Fragestellungen aus der betrieblichen Praxis in die einzelnen Veranstaltungen einbringen kann. Damit soll gewährleistet werden, dass trotz eines unterschiedlichen Vorwissens jede/r Teilnehmer/-in einen Nutzen aus den Veranstaltungen ziehen kann und die Themen nicht abstrakt, sondern sehr praxisnah vermittelt werden. Daher haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, zu den einzelnen Modulen im Vorfeld Themenschwerpunkte mit festzulegen, so dass diese zugeschnitten auf die Gruppe vorbereitet werden können. Als zusätzliches und nicht verpflichtendes Angebot zum fachlichen Austausch und Vernetzen kann an jedem 1. Seminartag eine Abendeinheit organisiert. Hierzu können bei Interesse moderierte Austauschrunden oder auch Gastredner/-innen eingeladen werden.

Aufbau und Abschluss des Zertifikatskurses:

Der Zertifikatskurs besteht aus 4 Modulen mit jeweils 2 Tagen. Der Kurs ist geschlossen und es können keine Module einzeln gebucht werden, damit mit einer festen Gruppe intensiv über einen Zeitraum von sechs Monaten gearbeitet werden kann. Bei erfolgreichem Abschluss des Kurses - Voraussetzung dafür ist die durchgängige Teilnahme an den vier Modulen - erhalten die Teilnehmer/-innen ein Zertifikat der Paritätischen Akademie Süd. Das aussagekräftige Zertifikat beschreibt den Umfang sowie die einzelnen Module mit den entsprechenden Themenschwerpunkten.

Bitte berücksichtigen Sie, dass die ausgewiesenen TN-Gebühr eine Verpflegungspauschale von 20,- € + MwSt. /pro Tag beinhaltet.

Im Preis ist die Tagesverpflegung (inkl. Mittagessen), die Seminarunterlagen und die Organsiation der Abendeinheiten enthalten.

Bitte fordern Sie die ausführliche Seminarbeschreibung an.

Dozent/-in

Dozent-/in:  Susanne Stegmann

Susanne Stegmann

Dipl.- Volkswirtin, Trainerin, Coach

Dozent-/in: Prof. Dr. Jürgen Holdenrieder

Prof. Dr. Jürgen Holdenrieder

Prodekan / Professor an der Hochschule Esslingen

Dozent-/in: Dr. Felix Wannenwetsch

Dr. Felix Wannenwetsch

Wirtschaftsprüfer, Diplom-Ökonom ADJUVARIS Parnerschaft mbH Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte

Dozent-/in:  Sandra Meinke

Sandra Meinke

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht

Dozent-/in: Dr. Peter Staab

Dr. Peter Staab

Rechtsanwalt Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: info@akademiesued.org