Wirkungswerkstatt - wirkungsorientierte Steuerung konkret angehen

  • Heidelberg, Forum am Park
  • 250,00€ für Mitglieder, sonst 280,00€
    inkl. Verpflegungspauschale
  • Buchungsnummer: GII.01.008
  • Anmeldeschluss: 28.08.2017

Immer deutlicher zeichnet sich ab, dass Organisationen der freien Wohlfahrtspflege ihre gesellschaftliche Wirkung ausweisen müssen. Insbesondere das Bundesteilhabegesetz und das Pflegestärkungsgesetz nötigen Organisationen, ihre Wirkung auszuweisen. Doch wie kann das Thema angegangen werden? Organisationen suchen nach Antworten, Konzepten und Zugängen zum Thema. Dabei stehen Fragen im Vordergrund wie:

  • Wie stellen wir den Beitrag unserer Arbeit für unsere Zielgruppen aber darüber hinaus auch für die Gesellschaft dar?
  • Welcher Ansatz der Wirkungsmessung passt zu uns?
  • Wie implementieren wir eine für uns passende Wirkungsmessung nachhaltig und mit überschaubarem Aufwand?

Sie lernen in der Wirkungswerkstatt zentrale Argumente, Ansätze und Methoden sowie Vorgehensweisen der Wirkungsmessung kennen. Der Schwerpunkt der Wirkungswerkstatt liegt jedoch auf der Gruppenarbeit, in welcher konkrete Konzepte erstellt werden. Bringen Sie also Ihre Fragestellung zum Thema mit und arbeiten Sie vor Ort an Ihrem konkreten Anliegen zusammen mit anderen Teilnehmenden.

Ihr Nutzen und Ihre Lernziele:

  • Vermittlung von Ansätzen und Methoden der Wirkungsmessung und Wirkungsorientierung
  • Fallbeispiele von anderen Organisationen
  • Arbeit an ihrer Fragestellung und Erstellung von umsetzbaren Konzepten sowie nächsten Schritten
  • Anwendung konkreter Methoden
  • Unterstützende Beratung zu Ihrem Anliegen durch zwei Trainer
  • Vernetzung mit anderen Organisationen, die zu dem Thema in die Pionierrolle gehen wollen

Zielgruppe: Geschäftsführer/-innen, QM-Verantwortliche, Einrichtungsleiter/-innen

Zur Mittagspause wird Fingerfood gereicht, das im Seminarpreis enthalten ist!

 

Dozent/-in

Dozent-/in:  Björn Schmitz

Björn Schmitz

Dipl. Betriebswirt (Berufsakademie Mannheim) Magister Artium (Soziologie, Philosophie, Psychologie; Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg) Systemischer Organisationsentwickler (isb Wiesloch) www.philiomondo.de

Dozent-/in: Dr.  Georg Mildenberger

Dr. Georg Mildenberger

Magister Artium Philosophie, Politikwissenschaft (Uni Tübingen); Dr. phil. (TU Darmstadt) Leiter Forschung der Universität Heidelberg

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: info@akademiesued.org